Gemeindespende für den Kirchenbus

Erstellt am 01.12.2021

Trotz so dramatischer Ereignisse wie der Flutkatastrophe Mitte Juli und der anhaltenden Corona-Pandemie blicken wir dankbar auf das Jahr zurück, denn: Solidarität wird bei uns in Altena großgeschrieben.

Als Ev. Kirchengemeinde haben auch wir unseren kleinen Beitrag geleistet und Opfern Trost und finanzielle Hilfe spenden können. Das gelingt nur, weil Sie uns mit Ihren Ideen, Ihrem Engagement und auch mit Ihren Spenden unterstützen. Wir bedanken uns ganz herzlich für das letzte Ergebnis der Gemeinde-Spende in Höhe von 8.690 Euro für die Arbeit unserer Gemeinde-Schwester Claudia Sauer. Vielen, vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Bitte beteiligen Sie sich auch in diesem Jahr an unserer Aktion „Unsere Gemeinde blüht auf!“. Denn wir sind weiterhin auf Ihre Hilfe angewiesen, wollen wir den Menschen in Altena mehr bieten, als es die Kirchensteuermittel zulassen.

 

Wir wollen unsere Gemeinde weiter bunt, vielfältig und mobil halten. Dazu gehört auch, dass wir für Menschen, die eingeschränkt sind, Fahrgelegenheiten anbieten: mit unserem Kirchenbus. Mit ihm fahren wir Gottesdienstbesucher zur Kirche und wieder nach Hause; auch viele Ausflüge und Fahrten sind ohne ihn nicht mehr denkbar.

Und unser Kirchenbus wird in Zukunft noch wichtiger: Die Gemeinden in der Region wachsen zusammen; gemeinsame Angebote in den Kirchengemeinden Nachrodt-Obstfeld und Wiblingwerde können dank des Kirchenbusses leichter erreicht werden.

Ein Team von ehrenamtlichen Fahrer/innen sorgt dafür, dass unser Kirchenbus Strecke macht und Menschen verbindet; das Team sorgt auch fürs Tanken, die Wartung und Reifenwechsel. Das alles machen die Fahrer/innen ehrenamtlich und unentgeltlich. Aber es bleiben die Kosten für neue Reifen, Inspektion, TÜV – und natürlich für den Sprit, der aktuell immer teurer wird.

Helfen Sie bitte mit, dass wir auch künftig denjenigen, die ohne Fahrgelegenheit vom gemeindlichen Leben ausgeschlossen wären, mit Ihrer Unterstützung diesen Service weiter anbieten und für Mobilität in unserer Kirchengemeinde sorgen können.

Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Spende zu 100 Prozent dort ankommt,
wo sie gebraucht wird – in unserer Gemeinde!

Unterstützen Sie bitte dieses neue Projekt.

Im Namen des Presbyteriums Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde Altena
danken wir für Ihr Vertrauen und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Carsten Menzel & Kay Kürschner 

Spenden per Lastschrift

Der Titel des Dokuments Jetzt online spenden!

Bankverbindung

Ev. Kirchenkreis Iserlohn
IBAN: DE89 3506 0190 2001 1690 28
KD-Bank eG (GENODED1DKD)

Stichwort: Gemeindespende Altena+
Ihre Adresse (für die Spendenquittung)

Spendenbrief