Glockenturm Melanchton

Seit März 2004 ist sie geschlossen, die Melanchthonkirche am Tiergarten. Ihre Glocken aber läuten weiter. Sie laden ein zu den Gottesdiensten in der Stadt, läuten die Sonntage und kirchliche Feste ein und rufen dreimal täglich zum Gebet.
Das ist möglich Dank der Stromberg-Trappe-Stiftung und des neuen Eigentümers des Kirchengebäudes, Herrn Rolf Schmidt. Die Herren Stromberg und Trappe haben einen namhaften Betrag gestiftet, aus dessen Zinseinnahmen der laufende Betrieb der Glocken finanziert werden soll. Nicht gedeckt sind aber eventuelle Reparaturen am Läutewerk, die im Laufe der Zeit anfallen können.
Wer möchte, dass auch weiterhin im Bereich Knerling - Tiergarten - Pragpaul, wo die Glocken der Stadt nicht zu hören sind, Kirchenglocken den Rhythmus des Lebens begleiten, ist herzlich eingeladen, durch eine einmalige oder laufende Spende zum Unterhalt der Glocken beizutragen.



Spenden können gerichtet werden auf das Konto:
Kreiskirchenkasse Iserlohn
Kto. 8000 3213
Bankleitzahl 458 510 20
mit dem Stichwort: Glocken Melanchthon.